This store requires javascript to be enabled for some features to work correctly.

Im Augenblick! Kostenloser Versand bei Einkäufen über 1000 SEK (gilt nicht für Kajaks und Paddel)

Filtrera efter

Verfügbarkeit
0 markiert zurücksetzen

Was ist beim Kajakkauf zu beachten?

Wenn Sie zum ersten Mal ein Kajak kaufen, kann es sich leicht überwältigend anfühlen. Als ich mein erstes Kajak kaufte, hatte ich 4 Jahre lang darüber nachgedacht, was ich wollte. Ich hatte lange Reisen gemietet, geliehen, gepaddelt und nachgedacht.

Vor allem wollte ich ein neues Kajak, aber das, was ich begehrte, kostete ungefähr 40.000 SEK. Leider bekommt man bei Kajaks genauso wie bei vielem anderen das, wofür man bezahlt, und ich hatte daher auch keine Lust, Kompromisse einzugehen und den Preis zu sehr zu senken.

Alles endete damit, dass ich ein besser gebrauchtes Kajak des Modells kaufte, das ich wollte. Es kostet ziemlich viel, da der Wiederverkaufswert von Composite-Kajaks gut ist. Dann entschied ich mich, mir zu sagen, dass es eine Investition in mein Wohlbefinden war, und ging raus und paddelte!

Person i kajak i vågor

Um Ihnen bei der Suche nach Ihrem Lebenspartner zu helfen (es gibt sicher noch mehr als mich, die es Kajak nennen?) habe ich eine Liste zusammengestellt 5 Dinge, die Sie beim Kauf eines Kajaks beachten sollten.

5 Dinge, die Sie beim Kauf eines Kajaks beachten sollten 

1. Wie sollten Sie Ihr Kajak benutzen?

Glaubst du, du gehst auf große Expedition, oder sind gemütliche Ausflüge bei Sonnenschein das Ziel? Vielleicht suchen Sie etwas, in dem Sie ein wenig trainieren können?

Wenn Sie mehrtägige Touren unternehmen, brauchen Sie viel Stauraum, sollten Sie Sport treiben, möchten Sie vielleicht ein leichter zu fahrendes Kajak mit Ruder, möchten Sie surfen, möchten Sie ein Kajak, das etwas härterem Griff standhält .

Unterschiedliche Verwendungszwecke erfordern unterschiedliche Arten von Kajaks, und der Versuch, herauszufinden, wie Sie Ihr Kajak verwenden möchten, wird Ihnen bei Ihrer Entscheidungsfindung sehr helfen.

2. Material – Kunststoff oder Verbundwerkstoff?

Kunststoff oder Verbundwerkstoff ist normalerweise eine ewige Diskussion in allen Kajakforen im Internet, und was Sie wählen sollten, hängt natürlich davon ab, wie Sie Ihr Kajak verwenden werden.

Normalerweise empfehle ich folgendes:

Kajak aus Kunststoff sollten Sie kaufen, wenn Sie wirklich sorglos mit Ihrem Kajak umgehen können oder günstig davonkommen wollen. Vielleicht denkst du das rockhoppa, surfen an fiesen Kiesstränden, oder Sie suchen ein günstiges Kajak, das Kinder haben und mit dem sie spielen können.kajaker på rad i fin solnedgång

Komposit-Kajak besser geeignet für Sie, die ein Kajak wollen, das etwas leichter, steifer und schöner ist. Sie haben weniger Reibung im Wasser und bieten in den meisten Fällen ein besseres Paddelerlebnis. Sie dürfen nicht rausgehen und damit springen (obwohl ich Leute kenne, die das auch tun), aber verwenden Sie es und tragen Sie es mit Gesundheit. Wir sagen normalerweise, dass es ein Leben lang hält, wenn Sie es so behandeln, wie Sie Ihr Fahrrad behandeln.

HINWEIS! Dies ist eine extreme Vereinfachung der Materialauswahl und wenn Sie etwas hervorheben möchten, empfehle ich Ihnen wirklich, es richtig zu lesen.
Ein guter informativer Link für den Anfang ist dieser: https://paddling.com/learn/types-of-kayak-materials/

Ruder oder Skeg?

Ohne Ruder oder Skeg dreht Ihr Kajak immer gegen den Wind, eine ziemlich ärgerliche Sache, wenn Sie nicht zu denjenigen gehören, die gerne bei Gegenwind paddeln.

Aber was sollten Sie für Ihr spezielles Kajak wählen?

Skeg und Ruder sind zwei völlig verschiedene Dinge und es ist daher schwierig zu sagen, was genau Sie wählen sollten. Ein Ruder befindet sich auf der Rückseite des Kajaks und gibt Ihnen die Möglichkeit, das Kajak mit Pedalen zu Ihren Füßen zu steuern. Die Skeg ist eine „Flosse“, die sich in einem Schaufelkasten am Heck des Kajaks befindet und nach oben und unten geklappt werden kann, um die Bereitschaft des Kajaks auszugleichen, gegen den Wind aufzuschwingen.

Kurz gesagt, es hängt davon ab, wie Sie paddeln möchten. Wenn Sie sich auf den Vorwärtsantrieb des Kajaks und Ihr Vorwärtspaddeln konzentrieren möchten, sollten Sie ein Kajak mit Ruder wählen. Wenn Sie sich stattdessen darauf konzentrieren möchten, das Kajak mit Paddel und Körper zu steuern, sollten Sie ein Kajak haben, das eine Skeg hat. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich zu entscheiden, kann es klug sein, ein Kajak zu wählen, das sowohl mit Ruder als auch mit Skeg ausgestattet ist, dann können Sie sowohl die Funktion als auch die Vorteile nutzen.

Wer sein Wissen zum Thema Ruder und Skeg weiter vertiefen möchte, findet hier einen längeren Beitrag.

4. Neu oder gebraucht?

Kajaks haben oft einen guten Wiederverkaufswert und wenn Sie mit Kratzern etc. nicht so wählerisch sind, kann ein gebrauchtes Kajak eine gute Alternative sein. Die Block- und Buy & Sell-Gruppen auf Facebook sind normalerweise gute Orte, um nachzusehen. Wenn Sie sich nach einem Melker-Kajak sehnen, haben wir eines Auslauf auf unserer Website, die einen Besuch wert sein könnte. Es gibt Demokopien und andere gute Clips zum Anfertigen.

5. Probieren Sie es aus!

Am Ende kommt es darauf an, wie man sich tatsächlich im Kajak fühlt. Sitzen Sie bequem? Fühlst du dich darin sicher genug? Passt die Größe? Verhält es sich wie gewünscht?

Wir empfehlen immer, wenn möglich, ein Kajak zu testen, bevor Sie zuschlagen, es gibt Ihnen oft auch die Möglichkeit, mit einem Experten zu sprechen, der Ihnen dann helfen kann, die richtige Argumentation zu finden.

Wenn Sie an einen Kauf denken und eine persönlichere Beratung bei der Auswahl wünschen, helfen wir Ihnen gerne weiter. Nur um von dir zu hören!