Kaffeetüten und Sägemehl in den neuen 3D-gedruckten Kajaks, Longboards und SUPs von Melker of Sweden

Kaffesäckar och sågspån i Melker of Swedens nya 3D-printade kajaker, longboards och SUPar

Pressemitteilung

Karlstad, 5. Juli 2019

 

Kaffeetüten und Sägemehl in den neuen 3D-gedruckten Kajaks, Longboards und SUPs von Melker of Sweden

Melker of Sweden mit Sitz in Värmland hat seit seiner Gründung im Jahr 2015 die Vision, innovative Outdoor-Produkte mit möglichst geringen Umweltauswirkungen herzustellen, ohne dabei auf Produkteigenschaften oder Design verzichten zu müssen. Zusammen mit Löfbergs, ABB, Moelven, RISE und The Wood Region ist es jetzt möglich!

- Durch eine enge Zusammenarbeit haben wir ein einzigartiges Konzept entwickelt, bei dem die Produkte lokal mit roboterbasiertem großflächigem 3D-Druck hergestellt werden, basierend auf lokalen und biobasierten Reststoffen wie Löfbergs Kaffeetüten und Moelvens Sägemehl, sagt Pelle Stafshede, CEO und Creative Director bei Melker of Sweden.

 

Maßgeschneidert und rund

Bei den Produkten handelt es sich um Kajaks, Longboards und SUPs (Standboards zum Kajakfahren). Materialien und Konstruktion ermöglichen es, sie zu recyceln und zu recyceln und für neue Produkte zu verwenden. Darüber hinaus können sie an unterschiedliche spezifische Anforderungen angepasst werden.

- Nicht jeder sieht gleich aus und hat nicht die gleichen Bedingungen, mit unserem einzigartigen Ökosystem und unserer Produktionsmethode können wir alle Zielgruppen mit maßgeschneiderten Produkten zufrieden stellen - komplett zirkulär, sagt Pelle Stafshede.

 

 

Abonnieren Outdoor-Produkte

Die ersten Produkte können bereits im heimlich eröffneten Showroom von Melker of Sweden in Bryggudden im Innenhafen im Zentrum von Karlstad begutachtet und getestet werden. In wenigen Wochen wird „Melker Move“ auf den Markt kommen, bei dem Unternehmen und Privatpersonen die Outdoor-Produkte von Melker of Sweden als Service abonnieren können – anstatt sie zu kaufen.

- Das Teilen dieser Art von Produkten, die die meisten Menschen immer noch nicht jeden Tag verwenden, ist sowohl für den Benutzer als auch für die Umwelt viel besser, sagt Pelle Stafshede.

 

Zugänglichkeit und Einfachheit sind ebenfalls ein wichtiger Aspekt, weshalb die Produkte in einer intelligenten Aufbewahrungslösung direkt auf der Brücke platziert werden. Das Buchen und Freischalten erfolgt bequem per Handy.

In Bryggudden reihen sich neu gebaute Häuser, Restaurants und Dienstleistungsunternehmen aneinander, und das Gebiet hat sich in kurzer Zeit zu einem der beliebtesten für Unternehmen, Einheimische und Touristen entwickelt. Die Nähe zum Wasser ist spürbar, was Melker of Sweden zur Freude von mehr Menschen sein möchte.

- Vänerskärgården und Klarälvsdeltat sind etwas, von dem wir in viel zu geringem Umfang profitiert haben, also hoffen wir jetzt, Touristen und Einheimischen ein echtes Erlebnis zu bieten, während Unternehmer ihren Mitarbeitern eine wunderbare Wellness-Aktivität anbieten können, sagt Pelle Stafshede.

 

Hochauflösende Medien

https://www.dropbox.com/sh/k7doid2f7nuj1qs/AADdmOyM84tp-oE8GFgqVIvYa?dl=0

 

Für mehr Informationen:

Pelle Stafshede, CEO und Creative Director bei Melker of Sweden
Tel. 0733-16 95 35,
pelle@melkerofsweden.se

Neuerer Post